https://artpraxis.eu

Nacht der Nächte – TonART-Ensemble Hamburg

Von 21:42 Uhr (Sonnenuntergang) bis 05:10 Uhr (Sonnenaufgang) entführt das Ensemble die ZuhörerInnen in einen Klangstrom improvisierter Musik.
Die integrierten Kompositionen von KünstlerInnen wie Regine Brunke, Manfred Stahnke, Georgia Hoppe, Michael Haase, Ulrike Lentz, Ulla Levens versprechen eine Nacht voller kreativer Klänge und einzigartiger Momente.

Schwerpunkte der Arbeit des TonArt Ensembles sind Spiel- und Kommunikationsformen der freien und gelenkten Improvisation in großen und kleinen Formationen: tonarthamburg.com

Programm (Angaben ohne Gewähr):  21:42-05:10 Ein Klangstrom durch die Nacht

21:42 Beginn
22:00 „Zemyna“ Mittsommernachtskanon / Manfred Stahnke
22:30 Sonatina opus 22- beflügelte Begegnungen für Violoncello und Zuspiel ( 1x solo/ 1x mit Ensemble) / Regine Brunke (ca 11Min) / Regine Brunke
23:00 Taranisbelisama opus 34 für Violoncello und Zuspiel ( 1x solo/ 1x mit Ensemble) / Regine Brunke (ca 11Min)/ Regine Brunke
23:40 „Nachtkerze“ / Georgia Hoppe
00:15 „Solokette“ / Krischa Weber
01:09 „Mondblume“ / Georgia Hoppe
01:30 „Ohrientierung / Michael Haase
02:45 „Sandstrand“ / Ulla Levens
03:15 „Tiefes Lauschen“ für Flöte & Zuspielband ( 1x solo/ 1x mit Ensemble) / Ulrike Lentz
04:15 „Sonate für Violoncello und Waldgeräusche opus 17“ (1x solo / 1x mit Ensemble) / Regine Brunke
04:45 „Zemyna“ Mittsommernachtskanon / Manfred Stahnke
05:10 Tacet

Nicola Kruse vl
Sven Uber vl/vla
Manfred Stahnke vla, kalimba (e-git)
Krischa Weber vc, singende Säge
Michael Haase, bjo, Dan Bao, e-git, Zither
Melanie Mehring, Roland Juno
Georgia Ch. Hoppe, Sax, Klarinetten-Hybride
Ulrike Lentz, C- und Altquerflöte

Solobeitrag: Regine Brunke, Cello

Eintritt frei, Spende erbeten.

Mit einer Anmeldung per E-Mail erleichtern Sie uns die Planung. Sie können aber auch spontan vorbeikommen.
Ein ruhiges Hinein- und Hinausgehen ist während der gesamten Konzertnacht möglich.

Getränke können erworben werden.

Veranstalter: Forum Komposition in Kooperation mit ARTpraxis

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Kassel

Datum

29. - 30. Jun 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

21:40 - 5:10

Veranstaltungsort

Kreuzkirche Kassel
Luisenstraße 13, 34119 Kassel
Nach oben scrollen