https://artpraxis.eu

hr2-kultur „Ein Tag für die Musik“: Trio Adler – Eikmeier – Lenz

Das Trio Adler – Eikmeier – Lentz entstand bei der Jahrestagung des Ring für Gruppenimprovisation. Dieses Trio repräsentiert nicht nur die perfekte Synergie von musikalischer Erfahrung, sondern auch die grenzenlose Kreativität, die bei spontanen Improvisationen entstehen kann.
Corinna Eikmeier am Cello, Günter Adler am Saxophon und Ulrike Lentz an der Querflöte haben ihre Kräfte vereint, um eine einzigartige und fesselnde Klanglandschaft zu schaffen. Das Trio zeichnet sich nicht nur durch ihre musikalische Kompetenz aus, sondern auch durch ihre langjährige Spielerfahrung und Bühnenpräsenz. Diese Musiker verstehen es, das Publikum mit ihrer Spontaneität, Sensibilität und technischen Meisterschaft zu begeistern. Ihre Musik erkundet die Grenzen der Improvisation, verschmilzt Genres und schafft eine einzigartige Hörerfahrung.
Die Zuschauer dürfen sich auf eine reiche Palette von Klängen, überraschenden Wendungen und mitreißenden Momenten freuen, wenn das Trio Adler – Eikmeier – Lentz die Bühne betritt. Das Trio plant in den kommenden Monaten Auftritte an verschiedenen Orten, um Liebhaber improvisierter Musik und neugieriges Publikum gleichermaßen zu begeistern.

Günter Adler, Saxofon
Corinna Eikmeier, Cello
Ulrike Lentz, Querflöten

Weiterführende Links:
www.hmtm-hannover.de/de/hochschule/personen/a-d/dr-guenter-adler
www.corinna-eikmeier.de

Eintritt frei.

Anmeldung, Interviews, weitere Informationen oder Pressekarten: Lentz@artpraxis.eu

hr2-kultur in Kooperation mit Landesmusikrat Hessen, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, ARTpraxis und Rhizom e.V.

Datum

05. Mai 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

11:15 - 12:15

Veranstaltungsort

ARTpraxis
Helfensteiner Straße 9, 34289 Zierenberg
Nach oben scrollen